Welcome to Christian Meyer's official website

Willkommen auf Christian Meyers offiziellen Webseite

 

 

 

MESSAGE BOARD


Zurück zur Übersicht

25.03.2014

Opening Night "Harold And Maude" with Cordula Trantow / Premiere „Harold und Maude“ mit Cordula Trantow (Schlosstheater Celle)

Am Freitag, 28. März, 20 Uhr, hebt sich auf der Hauptbühne des Schlosstheaters Celle der Vorhang für die Premiere von „Harold und Maude“. Für ihre Abschiedsinszenierung hat Intendantin Dr. Bettina Wilts die Bühnenfassung von Colin Higgins` „Harold und Maude“ gewählt: „In dem Stück geht es um zwei Außenseiter, die zueinander finden und sich gegen die kritische Umwelt stellen.“

- - - - -

Als Maude hat sie Cordula Trantow engagiert, eine Schauspielerin, die aus zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen bekannt ist. Die Rolle einer vitalen 79- Jährigen, die sich fröhlich über die Konventionen der Gesellschaft hinweg setzt („Wie sehr die Welt doch ihren Käfig braucht“), hat Trantow, die seit ihrem 13. Lebensjahr auf der Bühne steht, gereizt: „In Harold und Maude geht es um die beiden Kernthemen des Lebens, um Liebe und Tod.“

Die Rolle des 18-jährigen Harold Chasen – depressiv und dominiert von seiner Mutter (Silke Dubilier) – ist mit Raphael Seebacher vom festen Ensemble des Schlosstheaters besetzt. „Das Schöne an der Figur ist, dass Harold seine große Liebe findet, die ihn zum Leben verführt“, erklärt Seebacher. „Tragisch ist, dass sie über 60 Jahre älter ist als er. In einem anderen Leben wären sie ein Traumpaar.“

Marc Vinzing übernimmt die Rolle des Pater Finnegan, Sibille Helfenberger die der drei Heiratskandidatinnen, die Harold von seiner Mutter aufgedrängt werden und Jürgen Kaczmarek spielt Dr. Mathews, der den todessehnsüchtigen Harold therapieren soll. Christian Meyer setzt Maude als Inspektor Bernard das Regelwerk der Gesellschaft entgegen: „Jemand muss Leute wie Sie daran hindern, das Boot umzukippen.“

Auszug aus CelleHeute - http://celleheute.de/premiere-harold-und-maude-mit-cordula-trantow/



Zurück zur Übersicht